Impulstag: Neu aufbrechen ab der Lebensmitte

Datum: 23.10.2021
Impulstag in Ittingen/Schweiz

Selten bleibt ein Leben von Brüchen verschont. Oft werden uns diese in und ab der Lebensmitte so richtig bewusst.

Welche Lasten und Lebensmuster dürfen wir nun über Bord werfen?

Wie können wir barmherzig werden, mit anderen und uns selbst?

Wie können wir in dieser Lebensphase mit unserem ganzen Sein erfüllt lernen zu leben?

Warum können wir nicht mehr nach Art und Weise der 1. Lebenshälfte leben?

Wie können wir unser geistliches Leben in der 2. Lebenshälfte gestalten?

Wie kann das Evangelium von Jesus uns dabei stärken und befreien? Wie lautet jetzt die Einladung Jesu an uns?

Ein Impulstag mit authentischen Referaten von Birgit und Wolfgang Schilling mit kurzen Gesprächen in der Gruppe. Unsere Referenten geben dabei auch Anteil an ihren eigenen Prozessen und Fragen.

Referenten

Birgit Schilling, Jahrgang 1960, und Dr. Wolfgang Schilling, Jahrgang 1952, sind verheiratet, haben 3 erwachsene Kinder und 3 Schwiegerkinder und leben in Köln. Gemeinsam sind sie in der Gemeinde „Lebenswert“ im Leitungsteam engagiert.

Dr. Wolfgang Schilling ist Geistlicher Begleiter, hat vor kurzem seine Praxis als Hausarzt abgegeben und ist nun im Ruhestand.

Birgit Schilling ist als Coach, Supervisorin, Geistliche Begleiterin und Paartherapeutin in eigener Praxis tätig. Es ist ihre Leidenschaft, Menschen durch Beratung, Bücher und Vorträge zu Lebendigkeit und Wachstum zu inspirieren.

„Neu aufbrechen ab der Lebensmitte“ ist aus ihrer eigenen Erfahrung und aus der Begleitung von Menschen in/ab der Lebensmitte entstanden.

Das Seminar richtet sich an Frauen und Männer ab 40 Jahre.

Termin: Samstag, den 23.10.2021
Veranstaltungsort: Ittigen/Schweiz

Weitere Informationen und Anmeldung